Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Erster reiner Kuttenträger-Fanclub des VfB Stuttgart

Die Idee zu einer Gründung des ersten reinen Kuttenträger-Fanclubs vom VfB Stuttgart wurde von zwei heute noch im Vorstand aktiven Mitgliedern Ende 2018 geboren. Das Vorhaben fand in der Stuttgarter Kutten Szene regen Zuspruch, worauf die Gründungsversammlung am 16. März 2019 im Vereinsheim des Stuttgarter Sportclub stattfand.

 

Die Mindestzahl von 10 Mitgliedern wurde erreicht. Der VfB Fanclub Kutten 1893 wurde gegründet. In unserer Satzung wurde festgelegt, dass nur Kuttenträger Mitglied in unserem Fanclub werden können. Entweder besitzen sie bereits eine Kutte oder müssen sich eine anfertigen, wenn sie Mitglied werden wollen. Wir sind politisch neutral und verurteilen jede Form von Extremismus.

 

 

Seit dem 28. März 2019 durften wir uns als Offizieller Fanclub (OFC) des VfB Stuttgart bezeichnen und die große Gemeinschaft unter den Fanclubs verstärken. Wir sehen unseren Fanclub immer als Ergänzung zu anderen Fanclubs, da sich unsere Kuttenträger Deutschlandweit nein sogar weltweit  zusammenfinden. Unser derzeit weitest entferntes Mitglied wohnt in Canada und ist VfB-Fan durch und durch.

 

Deshalb zahlen Mitglieder anderer Fanclubs bei uns nur den halben Jahresbeitrag, da wir wollen das sich diese weiterhin in ihren regionalen Fanclubs engagieren. Derzeit ist die Hälfte unserer Mitglieder auch in einem anderen regionalen VfB-Fanclub zusätzlich Mitglied. Zum Jahresende 2020 hatten wir exakt 50 Mitglieder in unserem Fanclub, Stand April 2022 bereits 70 Mitglieder.

 

Treffpunkt der Kuttenträger ist bei jedem Heimspiel des VfB Stuttgart in der Halbzeitpause der A-Block - Gastro-Bereich hinter der Cannstatter Kurve - und vor den Spielen die Vereinsgaststätte des Stuttgarter Sport-Club. Als feste Größe wollen wir unser jährliches Kuttentreffen am letzten Heim-Spieltag der laufenden Saison etablieren. Hierzu treffen wir uns vor dem Spiel am Cannstatter Hauptbahnhof und laufen gemeinsam zum Stadion.